Sehschärfe Simulator

Sie sind kurzsichtig oder weitsichtig, aber möchten sich von Ihrer Brille oder Ihren Kontaktlinsen verabschieden? Dann ist eine Augenlaser-Behandlung bei Europas Nr.1 Optical Express genau das Richtige für Sie. Dies ist natürlich ein großer Schritt, besonders weil man sich vorher meist nicht vorstellen kann, wie genau man seine Umwelt nach der Augenlaser-Behandlung wahrnehmen wird.

Sie sind sich auch nicht sicher, welches Ergebnis Ihnen eine Augenlaser-Behandlung bringen könnte? Probieren Sie unseren Sehschärfe Simulator aus, um einen Eindruck zu bekommen, wie Ihr Vorher-Nachher Effekt sein könnte.

Wählen Sie Ihre Sehstärke

Prescription 1

-1

Wählen Sie Ihre Sehstärke

Vorher

Nachher

Augen lasern – Auch für Sie eine Option?

Ist es nicht erstaunlich, wie kontrastreich und farbenfroh die Welt ist? Genauso sollten Sie sie auch jederzeit sehen können, ganz ohne lästige Brillen oder Kontaktlinsen. Optical Express kann Ihnen dabei helfen, die Schönheit der Welt wahrzunehmen. Die Mehrheit der Patienten, die bei Optical Express eine Voruntersuchung wahrnehmen, sind auch für eine Augenlaser-Behandlung geeignet. Erfahren Sie hier mehr dazu, ob eine Augenlaser-Behandlung auch für Sie in Frage kommen würde!

Kann ich meine Augen lasern lassen?

Ideale Sehschärfe – Ihre Behandlungsoptionen

Jedes Auge ist unterschiedlich. Deshalb gibt es bei Optical Express mehrere Behandlungsmethoden, um den individuellen Bedürfnissen Ihrer Augen gerecht zu werden.

  • LASEK oder PRK

Bei empfindlichen Augen, z.B. durch Trockenheit oder aufgrund von dünner Hornhaut, eignet sich oft die LASEK-Methode. Hierbei wird die oberste Schicht der Hornhaut mit einer Lösung vorübergehend behutsam abgetragen. Ein Kaltlicht-Laser kann dann auf der freigelegten Oberfläche eingesetzt werden, um die Brechkraft der Hornhaut so zu verändern, dass der Patient später absolut scharf sehen kann. Im Anschluss wird die Hornhautschicht wieder vorsichtig zurückgeschoben.

  • Femto-LASIK

Bei der Femto-LASIK wird der gleiche Excimer-Laser angewendet, um die Brechkraft der Hornhaut entsprechend anzupassen. Zuvor wird mithilfe eines Femtosekundenlasers die Hornhautoberfläche präpariert, um die zu behandelnde Schicht freizulegen. Der Augenchirurg muss dann nur noch den erstellten Flap behutsam zur Seite klappen. Nachdem der Kaltlicht-Laser die Sehschärfe korrigiert hat, legt der Augenarzt den Flap wieder sanft zurück. Insgesamt dauert diese Behandlung nur wenige Minuten. Ein weiterer Vorteil der Femto-LASIK ist die kurze Heilungsphase, welche durch die schonende Erstellung der Hornhautlamelle (Flap) gewährleistet wird. Somit können die meisten Patienten nach dem Augenlasern fast sofort klar sehen.

  • ICL

Als Alternative zu einer LASEK- oder LASIK-Behandlung kann auch eine künstliche Linse ins Auge eingesetzt werden. Dies wird als „Implantable Contact Lens“ (kurz ICL), also implantierbare Kontaktlinse bezeichnet.

 

Perfekte Sicht mit iDesign

Um die Ergebnisse einer LASEK- oder LASIK-Behandlung zu optimieren und eine noch bessere Sehschärfe zu erreichen, können beide Augenlaser-Verfahren mit dem innovativen iDesign ergänzt werden. Hierbei wird eine dreidimensionale Karte Ihres Auges erstellt, indem über 1.200 feinste Abbildungsfehler auf Ihrer Hornhaut erfasst werden. Dies macht Ihre iDesign Abbildung so einzigartig wie Ihren Fingerabdruck. Mit dieser Technologie ist es möglich, die Laser-Behandlung komplett individuell auf Ihr Auge anzupassen. Die Behandlung ist somit 25 Mal genauer, als es bei einer herkömmlichen Brillen- und Kontaktlinsenanpassung bisher möglich war.

Sie haben noch Fragen?

Hier finden Sie Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Augenlasern und Sehstärken.

  • Welche Dioptrienwerte eignen sich für eine Augenlaser-Korrektur?

    Die kurze Antwort lautet: Generell bei Kurzsichtigkeit bis zu -10 Dioptrien und bei Weitsichtigkeit bis zu +4 Dioptrien.

    Die meisten Menschen, die Optical Express für eine Voruntersuchung besuchen, kommen auch tatsächlich für eine Behandlung in Frage. Sollten also auch Ihre Sehstärke in dem oben genannten Dioptrien-Rahmen liegen, dann kontaktieren Sie uns noch heute, um gleich einen Termin zu vereinbaren.

  • Kann man sich auch bei einer Hornhautverkrümmung die Augen lasern lassen?

    Die kurze Antwort lautet: Ja

    Wenn Sie sich dazu entscheiden, sich bei Optical Express die Augen lasern zu lassen, können Sie sich von Ihrer Hornhautverkrümmung verabschieden. Während Ihrer Voruntersuchung bestimmen die kooperierenden Augenärzte mit Ihnen zusammen, welche Behandlungsoption am besten für Sie geeignet ist.

  • Welche Risiken gibt es beim Augenlasern?

    Die kurze Antwort lautet: So gut wie keine

    Die Risiken bei einer Augenlaser-Behandlung sind minimal. Als Hauptfaktor ist das Entzündungsrisiko zu nennen, dem aber durch engmaschige Nachkontrollen und entsprechender Medikation vorgebeugt wird. Sollte dennoch eine Entzündung enstehen, ist diese oft durch einfache Gabe von Augentropfen wieder zu beheben. Die individuellen Risiken müssen bei einer Voruntersuchung mit dem Arzt besprochen werden, da jedes Auge einzigartig ist.